06.01.2014: Die ersten Seminare im neuen Jahr

Auch in diesem Jahr sind wir mit einem frühen Seminar gestartet, zwei Tage Agility mit Hinky Nickels in Neuhofen. Ich hatte mich dafür entschieden, sowohl Kenzie (samstags) als auch Tattoo (sonntags) teilnehmen zu lassen, und es war genial ;) . Nun muss ich erst mal ein bisschen verarbeiten, dass es zwar viele Gemeinsamkeiten, aber eben auch ein paar ganz wesentliche Unterschiede in der Führtechnik der beiden gibt... dazu bei Gelegenheit mal mehr.Die Videos der  Abschlussläufe von Kenzie (zwar fehlerfrei, aber immer noch mal mit ein paar typischen Kenzie-Bögen ;) ) und von Tattoo (natürlich noch nicht fehlerfrei) sind leider auch dem Fehlerteufelchen zum Opfer gefallen...

01.01.2014: Frohes neues Jahr!

Die Maidlis und ich wünschen all unseren Freunden, Kursteilnehmern, Vereinskollegen und Besuchern unserer Webseite ein gutes, gesundes und erfolgreiches 2014!

30.11.2013: Hier ist das Vögelchen...

Yeah, das allererste (gute) Bild mit allen drei Maidlis!!! Allerdings musste hierfür ein Profi her...

Foto: Christoph Kühne (http://www.ckuehne.com)

08.11.2013: Unverhofft kommt oft...

...Tattoo hat an ihrem ersten Agilityseminar teilgenommen!

Gedacht war es irgendwie anders. Ich hatte mir zum Jahresabschluss noch mal ein Tagesseminar bei Hinky in der Hundesporthalle Neuhofen ausgeguckt, Kenzie durfte ja den September und Oktober etwas "ruhiger" angehen. Pünktlich zum Seminar wurde sie nun auch noch läufig, ich wiederum war mir nicht sicher, ob ich, nach einem schweren Sturz mit Rippenprellung vor zwei Wochen, schon wieder fit genug für ein Seminar war. Ich also trotzdem hin, mit dem Rückfallgedanken, wenn's nicht geht, nehme ich halt ohne Hund teil! Es kam anders...

... ich war tatsächlich nahezu schmerzfrei, beim Seminar gab es keine Rüden, die sich durch eine läufige Hündin ablenken ließen und aufgrund mehrerer Absagen waren Teilnehmerplätze frei. Und ... schwups ... hatte Taddy einen Seminarplatz - und die Maus war soooooooooooooo toll! Zugegeben, sie war in der ihr unbekannten Umgebung mit so vielen Hunden schon sehr aufgeregt, war kaum in der Lage, sich auf ein paar Schritte "Vorwärtsslalom durch die Beine" zu konzentrieren, musste überall gucken, schnüffeln, erkunden. Aber als sie dann dran war ... sie lag ganz souverän am Start, arbeitete hoch konzentriert Hindernis für Hindernis, stand an der (fremden) A-Wand wie eine Eins, ließ sich schicken, absolvierte ein tolles "außen" (immerhin nach einer Geradeausstrecke) und war sehr führig. Taddy hat heute zum ersten Mal 18 Hindernisse - und das fehlerfrei - am Stück gearbeitet. Ich bin so stolz auf meine Maus und freue mich auf jedes weitere Training/Seminar mit ihr und natürlich auch darüber, dass Hinky ihr "Potential" bescheinigt hat (und sich auch darüber freut, sie in der weiteren Ausbildung begleiten zu dürfen...).

Kenzie war übrigens auch super drauf, auch wenn ich heute manchmal einen "Links-Rechts-Annehm-Blackout" gehabt habe...


(Handyfoto von Stefanie Krämer)

20.10.2013: Trollstatus!

19./20.10.2013: "Trollstatus" hart erarbeitet - Agilityseminar mit Thomas Behrendt auf "eigenem" Platz ... und mein Kenzkind war - obwohl sie immer das letzte Wort haben muss -  sooooo führig:)


Foto: Lydia Mayer

12.10.2013: Prüfungen bestanden!

Mit Bravour und, abgesehen von ein paar ganz kleinen Schönheitsfehlern auch ohne Patzer, haben meine beiden "Großen" heute ihre Prüfungen bestanden - das hätte ich gestern nicht für möglich gehalten!

Da Sheela mitunter nicht ganz so leicht zu motivieren ist, war ich sehr erfreut, als erste Starterin antreten zu dürfen. Sheela lief in der Freifolge ein für ihre Verhältnisse nahezu perfektes und vor allen Dingen freudiges Fuß, bei der Leinenführigkeit zeigte sie allerdings kleine Mängel (manchmal etwas straffe Leine). Unsere "Wackelübung" Steh-Platz-Sitz aus der Bewegung führte sie auf Anhieb korrekt aus *JIPPIE!*, Voranschicken und Abrufen mit zweimaligem Platz, Ablage mit Versteck (vier Minuten) und Fuß/Abrufen/Platz durch die Mensch-Hund-Gruppe absolvierte sie erwartungsgemäß problemlos. Ich bin sehr stolz auf meine Gready, die mit fast neun Jahren und, nach vielen Höhen und Tiefen im Training, noch so souverän an Prüfungen teilnimmt und nun also auch das Leistungsabzeichen in Gold erhalten hat.

Kenzie war unmittelbar danach dran, war während der Übungen zur Leinenführigkeit noch ein bisschen hibbelig und zeigte dann aber in der Freifolge ihr bestes Streberfuß. Ein paar wenige Pünktchen mussten wir beim Sitz-Platz-Steh liegen lassen, da Kenzie hier noch ein kleines bisschen Hilfe oder eine Hörzeichenwiederholung braucht (bei Bronze noch erlaubt). Dafür führte sie das Voranschicken mit Platz und Abrufen zum Vorsitz korrekt und sehr prompt aus. Somit hat nun auch mein Kenzkind ihre erste Leistungsabzeichenprüfung sehr erfolgreich absolviert.


Foto vom IRJGV OG Wiesbaden - enger geht nicht...!

Ein besonderer Dank geht an Pia fürs Filmen und natürlich an alle Daumendrücker... schön, dass ihr mir mental beiseite gestanden habt:)

Hier geht es zu den Videos (aber Achtung, ein bisschen Zeit nehmen, so 'ne Prüfung ist lang, Sheelas 4-Minuten-Ablage ist allerdings zusammengeschnitten): 
Sheela: http://www.youtube.com/watch?v=OiX6ChyA5Zc
Kenzie: http://www.youtube.com/watch?v=dt5uXbANs98

PS: Vermutlich war dies nun Sheelas letzte Prüfung, da ihr das Training, auch wenn's stets nur relativ kurze Sequenzen sind, mittlerweile doch ein bisschen in die Knochen geht... wir werden sehen!