23.06.2018: Prüfungsvorbereitung :)

Vielleicht melde ich das Täubchen im RO - Senioren noch mal für eine Prüfung an??? Sie macht das soooooo toll, oder?

Mein gutes, altes Mädchen, 13 Jahre und vier Monate, taub, und immer noch mit Spaß dabei ...

23.06.2018: Geliebter Haudegen...

… Wutzetier, Mäuschenjäger, Brummkreisel, wo bitte ist die Zeit hin??? Es ist doch noch gar nicht so lange her, dass du hier dein neues Zuhause betreten und mir zur Begrüßung erst mal ein Häufchen hingelegt hast. Es ist doch noch gar nicht lange her, dass du auf alles, wirklich alles, was du nicht kanntest laut bellend vor gegangen bist, dass du dich in eine Ecke verzogen oder gar unterworfen hast, wenn ich irgendwie eine falsche Bewegung gemacht habe. Und es ist doch auch noch nicht lange her, dass du wild kreiselnd und kläffend durch den Agiparcours geschossen bist und dir deine eigenen Wege gesucht hast. Oder doch? Was ist geschehen? Du bist älter geworden, reifer und teilweise sogar richtig souverän. Du blaffst zwar hin und wieder mal irgendjemanden oder –was an, aber ich glaube, das ist die Macht der Gewohnheit ;). Eigentlich macht dir nichts mehr wirklich Angst, Hundebegegnungen packst du locker, wirklich „gekloppt“ hast du dich nur zweimal, mit Hündinnen, die mit anderen Hunden nicht können. Da hast du dann mal gegen gehalten. Dein Vertrauen zur mir ist ungebrochen, auch wenn ich mal laut oder ungehalten werde. Du weißt inzwischen, dass von mir und auch den meisten anderen Menschen keine Gefahr ausgeht. Du kuschelst für dein Leben gerne mit jedem der das möchte oder aber auch nicht. Dir egal, schwupps sitzt du auf dem Schoss oder morgens bei mir im Bett, kaum, dass ich die Kaffeetasse abgestellt habe. Wenn’s ums „Arbeiten“ geht, bist du zwar immer noch seeeehr aufgeregt und zeigst deine Freude nach wie vor durch erregtes Bellen, aber wenn du dann arbeitest, tust du es zuverlässig und sehr gut - für Käse gibst du einfach alles :D. Meine Güte, was hast du mir für eine geile Agisaison 2017 geschenkt. Und wie schön du im Rally Obedience läufst! Du hast dich so wunderbar entwickelt, bist so ein toller Hund und ich weiß gar nicht, wie es mal ohne dich war oder mal seien wird. Aber so weit denken wir jetzt noch nicht, jetzt lassen wir es erst einmal zu deinem 10. Geburtstag krachen! Geliebter Haudegen, Wutzetier, Mäuschenjäger, Brummkreisel, ich wünsche dir noch viele gesunde Lebensjahre und dass du in Würde altern kannst. Ich werde meinen Teil dazu beitragen. Kleines, großes Kenzkind, bleib wie du bist, ich hab dich sooo lieb…

18.06.2018: Zwergis und Senioren...

Chance genutzt!  Habe zum Mehrgenerationenausflug mit meinem schon etwas betagtem Papa und meinem Enkelchen an den Rhein das Ömchen und dat Zwergi mitgenommen. Die zwei haben null Chance auf Wasserspaß, wenn Kenzie, die wirklich jedes Wassereinstiegsloch lauthals zu ihrem erklärt, dabei ist. Selbst Tüütchen kommt nur in den Genuß von Wasser, wenn ich das Kenzkind, zumindest mal ganz kurz, festhalte. Sheela überlegt sich eh gut, ob sie das noch schafft und dat Zwergi hat sich bis dato noch nicht getraut... Letztendlich hat Sheela todesmutig zumindest ufernahe Stöckchen aus dem Rhein "gerettet" und Aivy das Schwimmen gelernt. So süß....

17.06.2018: Entgleist!

Das Tüütchen ist heute mehrfach "aus den Schienen" gesprungen, wenngleich immer an Stellen, wo die Gleise eh einen Knacks hatten, sprich, die Laufwege des Hundes "gebrochen" wurden. Die heutigen Parcours waren - zumindest für schnelle "large" - Hunde und ihre durchschnittlich ambitionierten Hundeführer leider nicht wirklich rund zu führen und somit wenig gelenkschonend. Konnte ich Tüütchen an einer Stelle noch auf eine gute Linie bringen, war ich spätestens zwei Hindernisse darauf so sehr im Hintertreffen, dass die Maus ins Leere springen und in die Eisen gehen musste. Nein, das macht keinen Spaß. Wir jedenfalls haben den heutigen Turniertag mit einem Doppel-DIS und das Jumping 3 vorzeitig beendet und ich weiß eigentlich auch gar nicht, was ich daraus gelernt haben könnte. Schade, dass schon Richteranwärter so wenig "runde" Parcours stellen und selbst auf den "kleinen" Turnieren so wenig Rücksicht auf die "Breitensportler" im Agi nehmen und so waren "Nuller" auch sehr, sehr rar gesät und eher die Ausnahme.

Mein Highlight heute war dann auch eher, dass ich Stefan K., der genau wie ich leidenschaftlich gerne und hobbymäßig fotografiert, kennen lernen und mit ihm fachtechnisch schnacken durfte und der sich ohne großes Überreden bereit erklärte, etwas zur Aktualisierung dieser Homepage beizutragen. Und so gibt es jetzt endlich....... ein (Sommer-) Bild von uns:)


Foto: Stefan Krieger

Und für noch was war der Tag gut... Klein-Aivy hat sehr, sehr nah am Parcoursrand Bewegungsreize aushalten können, und das freut mich wirklich sehr. Abends dann war sie allerdings schlags kaputt und das sei ihr - und auch meinem guten, alten Mädchen Sheela, die den Tag mal wieder überwiegend sonnenbadend genießen durfte - gegönnt:

Süß, die zwei und völlig tiefenentspannt.So viel Nähe hat Sheela nichtimmer zugelassen!

09.06.2018: Glück und Unglück...

... liegen oft dicht beisammen! Heute waren Kreismeisterschaften der KG6 im HSVRM. Der VdH Bad Kreuznach hat ein nettes, gut organisiertes Turnier auf die Beine und Norbert Besser dem Anlass entsprechende Parcours gestellt. Es war schwülheiß, so gar nicht mein Wetter und Tüütchen hat es auch nicht so mit der Hitze. Dann wurde im nahe gelegenen Wald auch noch irgendwo geschossen und Tüütis Konzentration war zumindest "angeschlagen". Dennoch lief's Tüütchen im A-Lauf gewohnt zuverlässig (V0/1. Platz), aber sowohl am Steg, als auch der Wippe waren die Zonen "krallenknapp". Mist, 'ne Baustelle, die ich nicht brauche - muss ich wohl mal wieder verstärkt Augenmerk drauf legen! Im ebenfalls nicht so ganz einfachen Jumping 3 war die Maus einfach nur megageil, lief, wie auf Schienen und blieb bis zum vorletzten Hindernis schnell und fehlerfrei. Dann ein kleines Missverständnis und obwohl ich Variante B an Sprung 16 "gebrieft" hatte, konnte ich sie so schnell nicht abrufen. Dat war es dann mit dem Titel. Zwar nicht ganz egal, aber so ist es halt im Teamsport mit einem tierischen Partner. Dennoch, das Tüütchen macht im Moment einfach nur Spaß und ich freue mich auf die weitere und gerade erst angefangene Saison...

Foto: Janine Flach