01.05.2014: Auftakt Freiluftturniersaison

Durchwachsenes Wetter und durchwachsender Turnierstart beim AF Oppenheim… Kenzie ist im Moment leider mal wieder sehr unsicher und somit etwas weiter „weg“ von mir. Ich habe das schon bei den letzten Trainings bemerkt, sie lief eher verhalten,wollte dabei bloß alles richtig machen, war dadurch unsicher im Slalom und neigte zu  Meideverhalten (übrigens auch in der Fußarbeit). Kurzum, nicht die besten Voraussetzungen für einen auch noch sehr anspruchsvollen und mit Verleitungen gespickten Parcours (ein echter „Schambeck“ halt *grins*). So kam es, wie es kommen musste, Kenzie war zwar super weich zu führen, reagierte aber so sensibel auf jede kleinste Bewegung von mir, dass es im A-Lauf, in Kombination mit ihrer Tendenz zu weichen und dem vorauseilenden Gehorsam, nur für ein Tripple-DIS reichte…

Dafür kam uns dann aber das Spiel 1+2 sehr entgegen, großzügig gestellt, schnell und wunderbar auf Distanz zu führen sind wir mit null Fehlern immerhin noch auf Platz 8 gelandet. Leider haben wir ein, zwei Sekündchen vor einem Tunneleingang verloren, vor dem ich etwas übervorsichtig zu  großzügig gestellt hatte… aber immerhin, 28,79 Sekunden lang waren Kenzie und ich auch im Agility mal wieder ein tolles Team!