30.08.2017: "1000 Tode...

...sterbe ich" auf meiner Suche nach Laufmöglichkeiten für mich und meine Mädels. Irgendwie verstehen sich mein Navi und ich doch nicht so gut, wie ich eigentlich dachte, und so kommt es vor, dass ich in Gassen lande, wo links und rechts vom Spiegel noch ein Finger breit Platz ist. Und was für steile Straßen es gibt und dann die Serpentinen, die mich, aber offensichtlich nicht die Italiener schrecken - puhhh, ich bin immer froh, wenn ich wo auch immer heil angekommen bin. Den Spaß verleidet uns das nicht und bis jetzt haben wir auch immer tolle Stellen gefunden...