Bea

Ich bin ein „Mauerkind“ … geboren im Jahr des Berliner Mauerbaus und ich habe Berlin verlassen im Jahr des Mauerfalls. Seitdem lebe ich in der „Toskana des Nordens“ – Rheinhessen! Meine Brötchen verdiene ich mit Projektplanung und –Management in einem sehr technischen Umfeld. Da ich aber tief in meinem Herzen ein sehr naturverbundener Mensch bin, genieße ich einen großen Teil meiner Freizeit draußen, in jeglicher Hinsicht weit weg von Stress und Hektik, zusammen mit meinen Hunden. Diesen gehört meine ganze Leidenschaft.

Angefangen hat diese meine Liebe Anfang der 1970er Jahre mit einer etwas klein geratenen tricolor Cocker Spanielhündin, Kita, die stets versuchte, ihr „Manko“ durch noch mehr Fressen auszugleichen.  Etwas später kam noch eine zweite dazu, Fleur, die sich ihr ganzes Leben nie ans Alleinsein gewöhnen konnte und dieses immer mit lautem Heulen kundtat. Das reichte mir aber irgendwie nicht und so nahm ich auf meine Gassirunden stets noch drei weitere Hunde mit. Kim, eine frech-fröhliche Kerry Blue Terrierhündin, Foxi, ein nicht minder frecher Foxterrier und Bronco, einen perfekt gepflegten und mindestens so gut wie Lassie ausgebildeten Collierüden. Heute weiß ich nicht mehr, ob diese Tatsache oder das Erscheinungsbild eines Collies an sich, meinen Wunsch nach einem solchen entstehen ließ. Aber es kam ganz anders…

Nachdem Fleurchen mich noch viele Jahre begleitet hatte – wir sind damals gemeinsam aus der elterlichen Wohnung ausgezogen – und dann 1987 über die Regenbogenbrücke ging, wollte ich erst einmal überhaupt keinen Hund mehr. Ich bin mittlerweile Mutter geworden, war Vollzeit berufstätig und danach viele Jahre allein erziehend. An einen Hund wollte ich nicht einmal denken, geschweige denn einen haben. Das änderte sich erst im Jahr 2005.

Ich ahnte, dass meine Tochter, mittlerweile fast volljährig, früher oder später so weit auf eigenen Beinen stehen würde, dass sie dem Wunsch nach einer eigenen Wohnung nachgehen würde. Und plötzlich kam eine Bekannte mit einer kleinen zuckersüßen Westiehündin um die Ecke, die dringend ein neues Zuhause suchte. Von einem auf den anderen Moment wusste ich, ich will wieder einen Hund!  Doch als ich über die „Fürs“ und „Widers“ abschließend nachgedacht hatte, war diese natürlich längst in neuen Händen. Von diesem Moment an fielen mir an allen Ecken und Enden Welpenanzeigen, Welpenzubehör, Welpen… auf, unter anderem auch ein Aushang in dem kleinen Laden für Reitzubehör meiner Freundin. 8 Wochen alte Australian Shepherds nur in gute Hände abzugeben. Ich wusste zwar nix (!) über diese Rasse, aber sie sahen soooo süß aus. Meine Freundin war etwas überrascht, hatte sie doch bisher nicht mitbekommen, dass ich hundewillig war. Sie wusste über die Aussies auch nichts, wohl aber über die Border Collie – Mix – Welpen des Reitlehrers. Und von denen war genau einer (!) noch nicht vergeben…

Über die rassespezifischen Eigenschaften der Border Collies wusste ich zu diesem Zeitpunkt auch gar nix! Nun bin ich allerdings ein sehr ehrgeiziger Mensch und habe mir binnen weniger Nächte alles (!) angelesen, was das Web und die von mir bestellten Bücher hergaben. Mich überkamen hierbei allerdings einige Zweifel, ob ich einem so auf sinnvolle Beschäftigung angewiesen Hund überhaupt gerecht werden könnte. Eine Woche später war sie da – Sheela, mein treuester Gefährte, mein Schatten, mein Seelenhund…

Seit diesem Zeitpunkt habe ich meine inzwischen drei Hunde zu meinem Hobby gemacht. Meine gesamte Freizeit widme ich den Hunden, meiner Weiterbildung, ihrer Ausbildung, der Ausbildung von Hunden allgemein, dem Hund als solches und gebe mein Wissen so gut es geht auch weiter. Sehr intensiv habe ich mich mit den Rassen Border Collie und Australian Shepherd, den rassespezifischen Eigenschaften und ihr Verhalten, sowie der sinnvollen Beschäftigung und der Vermeidung von Verhaltensstörungen auseinandergesetzt.  Da ich die Arbeit mit Hunden und auch mit ihren Menschen liebe, bin ich seit einiger Zeit in einer Hundeschule tätig und werde diese Tätigkeit zukünftig mehr und mehr ausbauen. Ich bin ganz fest davon überzeugt, dass die Basis für ein gutes Hund-Mensch-Team beim Menschen und seinem Verständnis für das Lebewesen Hund beginnt, und dass der frühe und rechtzeitige richtige Umgang mit dem vierbeinigen Gefährten notwendigst und vor allen Dingen auch erlernbar ist.

Seminare und Weiterbildungsmaßnahmen

In Planung:  
seit Mai 2017 Training bei Steffi Röcker
--------------------------------------------------
November 2017 RO-Seminar mit Gudrun Gaul
Oktober 2017 Agilityseminar bei Hinky Nickels
Mai 2017 Agilityseminar bei Hinky Nickels
Februar 17 Agilityseminar mit Mona Gräfenstein
Juli 16 Seminar und Prüfung zum Übungsleiter Agility beim HSVRM
Mai 16 Sprungtraining mit Andrea Deeg
Mai 16 Agilityseminar mit Sandra Körber
März 16 Agilityseminar Thomas Behrendt & Roy Fonteijn
Oktober 15 Agilityseminar Roy Fonteijn
September 15 Agilityseminar mit Hinky Nickels
Mai 15 Aufbauseminar: Über den Umgang mit aggressiven Hunden
März 15 Basisseminar: Über den Umgang mit aggressiven Hunden
Dezember 14 Agilityseminar Hinky Nickels
November 14 Leistungsabzeichen "Silber" beim IRJGV mit Kenzie
Oktober 14 Agilityseminar mit Robin Pfau
Oktober 14 viertägiger Sachkundelehrgang gemäß §11, Abs. 8 TSchG mit anschließender Prüfung
Oktober 14 Rallye-Obedience-Seminar mit Iris Sommerauer
September 14 erfolgreiches Ablegen der BH/VT mit Tattoo
August 14 Trainerseminar bei Hinky Nickels
Mai 14 dreitägiger Agilityworkshop mit Hinky Nickels, Thomas Behrendt und Roy Fonteijn
Januar 14 Agilityseminar Hinky Nickels (je einen Tag mit Kenzie und Tattoo, die zwar beim Führen vieles gemeinsam, aber eben doch ein paar ganz wesentliche Unterschiede haben)
November 2013 Tagesseminar mit Hinky Nickels (mit Kenzie und erstmalig auch mit Tattoo)
Oktober 13 Agilityseminar mit Thomas Behrendt
Oktober 13 Leistungsabzeichen "Gold" beim IRJGV mit Sheela und
Leistungsabzeichen "Bronze" mit Kenzie
Juli 13 Agilityseminar mit Alex Beitl und Kriztina Kabai
Juni 13 Agilityseminar mit Florian Cerny
Mai 13 Obedience-Seminar mit Eva Hampe
Mai 13 BGVP1 mit Kenzie beim IRJGV abgelegt
April 13 Agilityseminar mit Hinky Nickels
März 13 Agility-Tagestraining mit Steffi Röcker
März 13 Obedience-Seminar (für Einsteiger) mit Simone Friedrich
März 13 erfolgreiches Ablegen der BH/VT mit Kenzie und Sheela
Januar 13 Seminar "kreatives Clickern" mit Beate Warnat
seit Januar 13 Trainer im Verein der A'SECCOs
Oktober 12 Agilityseminar mit Hinky Nickels (Iserlohn)
Oktober 12 Leistungsabzeichen "Silber" beim IRJGV mit Sheela
Juli 12 dreitägiges Agilityseminar mit Herbert Köhler (Ingelheim)
Juli 12 Agilityseminar mit Florian Cerny (auf eigenem Platz in Ingelheim)
Juni 12 zweitägiges Agilityseminar mit Florian Cerny
März 12 zweitägiges Agilityseminar mit Hinky Nickels
Oktober 11 Trick- und kreativ Clickertraining mit Claudia Moser
September 11 Vortrag "Wo bleibt der Spaß?" über das hündische "Spiel" von Michael Grewe
Juli 11 Agilityseminar mit Florian Cerny
Juli 11 1.Hilfe-Kurs für Kleintiere, insb. Hunde
Juni 11 Agilityseminar mit Thomas Behrendt
Juni 11 sechstägige Hundetrainer-Intensivfortbildung "Erziehung und Verhaltenstherapie" in der Hundeschule Aschaffenburg (Petra Führmann/Iris Franzke)
Mai 11

Vortrag "Kommunikation unter Haushunden und Menschen" von Dr. Dorit Feddersen-Petersen

Januar 11 Agility - Trainerseminar mit Hinky Nickels
Juli 10 Agilityseminar mit Florian Cerny
Juni 10 Teilnahme am Workshop "Dogdance Tricktraining" mit Denise Nardelli
Juni 10 Teilnahme am Workshop "kreatives Clickern" mit Denise Nardelli
Juni 10 Agilityseminar mit Hinky Nickels und Sabine Zepf
Mai 10 Triebaufbau bzw. -Kanalisierung mit Thomas Behrendt
April 10 Agilityseminar mit Silas Boogk
Oktober 09 Agilityseminar mit Daniel Schröder
Oktober 09 Agilityseminar mit Hinky Nickels und Sabine Zepf
Mai 09 2. Seminar "kreatives Clickern" mit Beate Warnat
Januar 09 Seminar "kreatives Clickern" mit Beate Warnat
November 08 Agilityseminar mit Florian Cerny
April 08 Kontaktzonenseminar mit Herbert Köhler
März 08 Agilityseminar mit Herbert Köhler (Teamchef der Deutschen Nationalmannschaft) und Florian Cerny (Vizeweltmeister 2007) – Mentaltraining und Führtechnik
November 07 Agilityseminar mit Harry McNelly