21.07.2019: Das Zwergi ist "groß" und Tüütchen bleibt "drittklassig" :)

Später Saisonstart, diesmal beim VdH Bad Kreuznach, die ein sehr gut organisiertes und stimmungsvolles Turnier durchgeführt haben. Wir waren gerne dabei! Danke an Sandra Körber und Richteranwärter Michael Rusch, die wunderbar laufbare Parcours stellten. Gestern hatte Tattoo zwar noch eine totale Slalomamnesie, aber wir brachten den A-Lauf wenigstens ohne DIS, aber eben auch ohne Bewertung, zu Ende. Im Jumping 3 lief es dann schon viel besser, leider zog ich die Maus an einem Sprung vorbei und dann fiel am Doppelsprung noch eine Stange, aber wir schafften immerhin ein "sehr gut" und den 8. Platz. Unsere Teamarbeit müssen wir noch ein bisschen präzisieren... taten wir dann heute und - schwupps - war der Nuller da, der einzige in unserem Starterfeld und so konnten wir die A3 gewinnen und schafften somit auch gleich noch den Klassenerhalt! Ich bin sehr, sehr stolz auf's Tüütchen!

An Hürde 4 springt sie über den falschen Ausleger, aber ich konnte tatsächlich sofort
einen "Plan B" abrufen und so blieben wir fehlerfrei :)

So, und da Aivy vergangenen Herbst beim Versuch, ihre Größe mal zu messen (da war sie noch ein richtiger Zwerg!), ziemlich viel gezettert hat, habe ich sie heute einmessen lassen, und, wie erwartet, ist sie "groß" (=large) und stand so brav und artig, dass ich tatsächlich etwas erstaunt war. Kurzum, mein Zwergi - und das wird sie immer bleiben - ist einfach großartig und die Knete in ihrem Kopf zwar immer noch bunt, aber deutlich besser formbar:)