10.06.2019: Seniorenklasse...

... also im Sinne von "klasse" natürlich :D. Mein Haudegeli, das etwas ältere der beiden Haudegen :D, durfte nun also auch an unserem Jubiläumsturnier starten. 10 mal "ROKO's "just-for-fun" - Agilityturnier" (eine Gemeinschaftsveranstaltung von ROKO's Dog Training und den Rhoihesse Wiesenhüpfern) und das Kenzkind war von Anfang an und mit nur einer einzigen Ausnahme immer dabei! Eigentlich, ganz eigentlich, war sie auch ein bisschen der Initiator für diese Veranstaltung (mittlerweile Veranstaltungsreihe!), weil ich 2009/10 eine Wette mit jemanden laufen hatte, der einen etwa gleichalten Border Collie aus ähnlichen Verhältnissen, wie ich meine Kenzie, übernommen hatte und ich darauf wettete, dass die beiden binnen Jahresfrist einen A0-Parcours ordentlich und wir dann auch gegeneinander laufen können. Tja, und so haben wir uns halt eine geeignete Veranstaltung geschaffen. Gut, die Wette habe ich damals zwar verloren, weil M. - aus seiner Sicht gerade noch rechtzeitig - wieder abgesprungen ist und seine gerade begonne Agilityausbildung abbrach, aber unsere Turniere gibt es weiterhin, auch wenn die "Schirmherrschaft" zwischenzeitlich mal ins Wanken geriet. So hatten wir heute einen wirklich tollen Tag, ich durfte wiederholt richten, das Wetter war wirklich viiiiieeeeellllll besser als prognostiziert und das Kenzkind hatte - trotz Matscheauge - Spaß beim Seniorenlauf mit Amienne und zwei Null-Fehler-Läufe (von insgesamt drei Läufen)! Das reichte dann in der Seniorenklasse für einen souveränen dritten Platz, obwohl die Spritzigkeit innerhalb dieser zehn Jahre doch deutlich nachgelassen hat :pfeif:.

"Unser" Tobipeter auf Platz 1, gefolgt von Gudrun und ihrem Yukon und das Kenzkind mit Amienne auf dem 3. Platz

 © Bea Sandow - A0 Senioren

Dat Tüüti, im Moment aufgrund meiner Muskelproblematik im Agility auch deutlich unterbespaßt, durfte dann mit Hannah in der A1 laufen. Hannah, die im Vorfeld gerade zweimal mit dem Tüütchen gelaufen ist, gab ihr bestes, musste dann aber auch erkennen, dass so ein Borderchen durchaus kreativ seinen Senf zum Parcoursverlauf zugeben kann. Nichtsdestotrotz reichte es - aufgrund eines wirklich sehr gelungenen A-Laufs - zum 1.Platz in der A1...

Hannah & Tüütchen, auf Platz 2 wieder Gudrun mit ihrer June und Steffi und Xander auf Platz 3

Jaaaa, also zehn Jahre "ROKO's "just-for-fun" - Agilityturnier", viel hat sich getan und auch verändert, aber die ursprüngliche Absicht, Newcomern bei dem Start in den Sport zu unterstützen, die hat sich nicht geändert. Und was gab es für tolle Preise (danke, Esther!), sehr, sehr schade, dass ich richtend keine Chance hatte, einen zu ergattern...

DasTurnier war übrigens sehr gut besucht und insbesondere im anschließendem Spiel kam der "Funfaktor" auch deutlich zur Geltung. Ich freue mich für meine Mädels, die auch ohne mich Spaß im Parcours hatten und muss jetzt mal ernsthaft überlegen, wie Aivys Erststart aussehen könnte, nachdem dieser dieses Jahr Pfingsten nicht geklappt hat... (denn schließlich haben alle unsere "Karrieren" beim "heimischen" Pfingstturnier begonnen...). Gut, vielleicht muss ich noch ein Jährchen warten, aber dat Zwergi ist eh noch nicht so richtig reif uuuuund, wir haben es nicht eilig!