13.08.2019: Gestern in Östringen...

… haben wir eine Cousine von Aivy getroffen:

Working Edition A Fight For Life "Life"

Schon beim ersten Anblick dachte ich, dass dies ein Hund aus dem Wurf von Powerfull Space vom Ettikogarten sein könnte (eine Wurfschwester von Tattoo und Pearl, Aivys Mutter), und siehe da, mein Gefühl hat mich nicht getäuscht. Life und ihre Mutter, die ich schon als Welpe fotografiert habe, sehen sich nämlich „tupfengleich“ ähnlich.

Im Agitraining läuft es im Moment übrigens gut. Tattoo und Aivy lassen sich wunderbar führen und auch auf große Distanzen schicken. Leider gelingt mir das im Turnier eher nicht so gut und so kassierten das Tüütchen und ich am vergangenen Sonntag zwei DIS am auf große Entfernung geschickten „Außen!“, das dann ein "von innen" wurde. Das ist aber mit Sicherheit auch meiner noch nicht wieder vollständig hergestellten läuferischen Fähigkeit zu verdanken. Aber gut, beides können wir trainieren… aber, einen Trainingsansatz gegen Tüütchens Vergesslichkeit, habe ich noch nicht gefunden. Da vergisst die Maus, dass ein Slalom 12 Stangen hat, was ein Reifen ist oder auch schon mal ihr Hirn und lässt dieses direkt am Start liegen :). Kurzum, im A-Lauf war sie ein bisschen sehr gaga, so gaga, dass sie die Kurve auf den Steg nicht bekommen hat und abspringen musste. Ommm - dolles (über alles geliebtes) Bordertierchen…

… und heute im Feld: ich liebe es ja, den Hunden beim Stromern über die gemähten Felder zuzuschauen, wie sie flitzen, schnüffeln, mäuserln und einfach nur Hund sind! Daher waren sie auch nur sehr schwer zu einem gemeinsamen Foto zu überreden, und das zeigten sie mir dann auch deutlich. Aber ich freue mich halt über jedes Bild der Bäng Bäng Gäng und diese Location bot sich einfach an.

Und etwas später, Beute gemacht! Hach, was war sie stolz - und traurig, als ich sie ihr wieder abgenommen habe :)

Rehrücken? Auf jeden Fall lecker...