23.09.2019: Tunnel, Tunnel, Tunnel!!! Tuuunnel???

Ja, ja, s’Tattoosche, nun können wir - in der Regel - wieder Slalom, dafür vergessen wir mal eben, was „Tunnel“ ist :)… Tattoo und ich waren zum (voraussichtlichen) Agi-Saisonabschluss 2019 bei den A’SECCOs in Grolsheim zu Gast, die – wie immer – ein sehr gut organisiertes Zweitagesturnier mit – ebenfalls wie immer – tollem Catering veranstaltet haben. Und ich bin sehr, sehr zufrieden mit der Maus. Zwar haben wir nur zwei von vier Läufen durchgebracht, aber alle Läufe haben sich gut angefühlt und das Tüütchen war mental immer bei mir. Mag sein, dass dies am geänderten Vorbereitungsablauf lag oder einfach daran, dass sie souveräner wird (weil ja nun auch mal älter und erfahrener). Leistungsrichter Norbert Besser (Samstag) und LR-Anwärterin Ulla Gros (Sonntag) stellten tolle und anspruchsvolle Parcours mit einer sehr gesunden Mischung aus „Skill und Speed“. Danke dafür! Am Samstag war ich leider tendenziell im Kontrollmode und habe deswegen im A3 den Slalomeingang vermasselt. Hätte ich Tüüti einfach machen lassen, sie hätte ihn alleine gefunden, so aber habe ich sie noch mal angesprochen und - schwupps - war sie am Eingang vorbei. Es blieb bei diesem einen Fehler und so landeten wir mit einem V5 auf dem 7. Platz (von 30). Tja, und im Jumping kontrollierte ich dann den geraden Tunneleingang gleich in der Startsequenz viel zu sehr, Tüütchen fragte völlig zurecht nach und wir kassierten eine Verweigerung, V5 (,72). Nun, Tattoo war fortan „gebrieft“ und so hinterfragte sie am Sonntag in beiden Läufen den einen oder anderen Tunneleingang, was uns dann auch jeweils ein DIS brachte. Alles in allem aber waren unsere Läufe rund und Tüütchens Zonen waren super, so können wir nun also getrost in die Agiturnier-Winterpause gehen (im RO haben wir noch was vor:)).

A3 am Sonntag - frühes Tunnel-DIS, aber der Lauf hat sich sooo gut angefühlt
(und's Tüütchen ist fast noch vom Steg gerutscht...)


Zone - passt! Foto: Astrid Koch