11.06.2021: Sich Sorgen zu machen heißt...

... die Wolken von morgen vor die Sonne von heute zu ziehen (aufgeschnappt im Internet).

Geliebtes Kenzkind, mein gutes altes Dingeling, Haudegeli, Quatschkopf, nun musst du mit 13 leider doch noch mal "unters Messer". Da ist ein Knötchen in der Gesäugeleiste, was wir so nicht stehen lassen können, wenn wir davon ausgehen, dass du noch ein paar Jährchen machen möchtest und auch könntest. Du bist mit deinen fast 13 Lenzen viel zu fit, als das wir das iwie ignorieren sollten. Du willst noch was vom Leben und es wäre dir gegenüber nicht fair, dass mit dem Knötchengedöns einfach so laufen zu lassen. Das Knötchen ist da, auch schon länger, hat jetzt allerdings dooferweise die Konsistenz und das Wachstum verändert. Geliebtes Kenzkind, ich wäge Narkoserisiko gegen weitere verbleibende gute Zeit ab und hoffe inständig, dass du den Eingriff (voraussichtlich) Mitte Juli maximal gut überstehst. Und bis dahin pusten wir immer mal wieder die Wolken von morgen weg und freuen uns am Hier und Jetzt! Jawoll!

 

@Mitleser, wir freuen uns jetzt schon über wirklich jedes freie Däumchen!