18.07.2021: Das war's dann nun...

... heute haben wir (danke, Laura G., für die nette (Ab-) Moderation) Kenzie in die Turnierrente verabschiedet. Ein bisschen wehmütig erinnere ich mich an unseren allerersten Turnierstart im Mai 2010, ein Agility-Funturnier auf eigenem Platz, den ersten offiziellen (Agility-) Start im Mai 2013, das erste RO-Turnier im April 2015, das letzte offizielle Agiturnier im September 2017, danach noch einige und meist erfolgreiche Starts im Rally Obedience und nun, meine Maus, ist aus! Nicht, dass du das nicht noch weiter machen könntest, im Training läufst du (fehlerfrei) RO2er-Parcours, aber, wenn es so warm wie heute ist, tust du dich mit der Hitze schwer, die neuen Schilder müssen wir für die paar Starts nun auch nicht mehr lernen und überhaupt, man soll aufhören, wenn es am Schönsten ist...

Chillen in der Mittagshitze....

Zukünftig gibbet auf'm Turnierplatz nur noch Bratwürstchen :)

Ein "V" haben wir heute zwar um ein (!) Pünktchen verfehlt, aber da mindestens fünf Abzugspunkte auf mein Konto gingen (falsches Hörzeichen, welches du brav ausgeführt hast), bist du ein "gefühltes" "V" gelaufen und so können wir guten Gewissens unsere Turnierkarriere, auch noch in dem Umfeld beenden, in dem wir mal angefangen haben. Danke an die A'SECCOs für dieses schöne Turnier und danke ans Kenzkind für viele erfolgreiche Hundesportjahre!

Dat Kenzkind bedankt sich an dieser Stelle mal bei ihren zahlreichen Fans, die sie ziemlich erfolgreich um den Finger wickeln kann...

Und ihre letztgewonnene Schleife hängt nun mit ihrem Turnierhalsband im Eingangsbereich, da, wo jeder Besucher sie einfach sehen muss!

 

Dat Zwergie hatte heute einen semiguten Tag... in der Vorbereitung brav und aufmerksam, im Parcours sehr abgelenkt und erst ab der zweiten Parcourshälfte voll dabei. Da hatte aber auch ein Vorläufer großzügig im Parcours markiert und das zur Geruchsneutralisierung verwendete Wasser, machte die Situation auch nicht besser. So habe ich auf "Trainingslauf unter erschwerten Bedingungen" umgeschaltet und wir sind ohne DIS oder "ohne Bewertung" mit einem guten "Gut" im Ziel eingelaufen.

Das Tüütchen hat dann mal wieder ein bisschen gestrebt... 100 Punkte (die ich mir selber wegen dem einen oder anderem "zögerlich" nie gegeben hätte) brachten uns einen 2.Platz in der "2".

Glückwunsch auch an meine rhoihessische Teampartner, dat haben wir doch ganz gut hingekriegt!

Nun ist für dieses Jahr für uns die RO-Turniersaison eigentlich schon vorbei, keine Veranstaltungen mehr iwie in der Nähe... ob und wie wir in 2022 und in Anbetracht der neuen Prüfungsordnung weitermachen, weiß ich im Moment noch nicht. Dat Kenzkind ist in Rente, dat Zwergie hat genügend andere Hobbys, aber fürs Tüütchen würde es sich lohnen. Ich muss mal mehr als eine Nacht darüber schlafen...

Gestern sind wir übrigens beim Turnier des VSG Offenbach gehüpft... Aivy und Tüüti hatten geile Läufe, das "Mü" beim Führen und das Quäntchen Glück fehlten aber leider... außer im Spiel, das Tüütchen holt sich mega souverän den 2.Platz im wirklich schnellen Parcours. Good Girl!