21.05.2017: Wiederaufstieg:)

Dem Kenzkind gelingt heute doch tatsächlich und nach nur sechs Turnieren der Wiederaufstieg in die "3"...Grandios und mit viel Spaß ist sie den A-Lauf gelaufen und trotz der einen oder anderen Tücke, die sich Richteranwärter Norbert Besser beim Turnier der Agility Freunde Oppenheim hat einfallen lassen, war's Kenzkind ganz und gar bei mir. Auch im Spiel gab sie wirklich alles, war vergleichsweise schnell und konnte mit einem weiteren Nuller den 5. Platz von immerhin 40+ Startern einheimsen. Gute Maus!!! Das Tüütchen überraschte auch... nach wie vor auf extrem niedrigen Trainingslevel war sie seeeeehr brav im A-Lauf, den ich "mental" sehr schwierig fand. Ich musste zu viel überlegen, aufgrund der überfüllten Parcoursbegehungen war auch wenig Möglichkeit, die Abläufe zu automatisieren und so musste ich ein wenig improvisieren - und auch noch den Steg "austrainieren" - und so reichte es "nur" zum 4. Platz, über den ich mich aber in Anbetracht unserer Trainingsdefizite seeeehr gefreut habe! Wir sind ausgesprochen zufrieden - drei Nuller und ein Quotendis im Jumping 3, das eher einem sehr schwierigen Tunnelspiel glichZwinkernd, fünf Tunnel, drei davon gerade, neunmal zu passieren. Das Tüütchen hat danach auch nicht gelahmt, nichtsdestotrotz hat sie Mitte Juni einen Termin in der Tierklinik Hofheim, um das sporadisch auftretende Problem noch mal genau zu betrachten. Und das Kenzkind verbleibt natürlich freiwillig weiter in der "2". Und noch ein PS: mein gutes altes Mädchen Sheela hat gut auf die Darmsanierung reagiert und ist im Moment nahezu wieder im normalen Fütterungsmodus. Hoffe sehr, dass das so bleibt, denn ein bisschen dürr ist das alte Dingeling im Moment leider schon!