27.09.2015: Agility mal vier!

Die beiden letzten Wochenenden standen ganz im Zeichen des Hundesports, zwar nicht unbedingt von Erfolg gekrönt, aber mit einer Menge Spaß und vielen tollen Läufen. Der Reihe nach... vorletzten Freitag haben Tattoo und ich uns einen Seminartag bei Roy Fonteijn, der beim VSG Offenbach zu Gast war, gegönnt, mein erstes Seminar mit Tattoo bei einem anderen Trainer. Unglaublich gefreut hat mich, dass Roy bereits nach unserem ersten Durchgang feststellte, dass Taddy "sehr gut aufgebaut" ist. Roy hatte tolle (und schnelle) Parcours und Sequenzen im Gepäck, Taddy war - auch auf den Zonen (!) - flitzig und spritzig und überaus motiviert unterwegs. Mein Timing könnte noch ein bisschen besser werden, dann würden wir auch öfter das richtige Hindernis treffen. Geholfen hat das Training nun zwar direkt nichts, aber überaus positiv gestimmt steuerten wir zu unserem nächsten Turnier. Am darauf folgenden Sonntag verband ich nämlich einen Besuch bei den Ettikogärtnern mit dem Turnier des HSV Kappel-Grafenhausen. Max Glanzmann (CH) stellte etwas "unkonventionelle" Parcours, die mich dann tatsächlich auch mental ein bisschen überforderten - alle vier Läufe DIS! Entschädigt haben mich allerdings die viele, nahe und ferne Verwandtschaft von Tattoo, der nette Abend mit Gesche B. (Züchterin der Ettikogärtner) und zwei tolle Wanderungen durch den schönen Schwarzwald, übrigens im „Zehnerrudel“ und mit standheißer Kenzie!

Gestern dann „unser“ Turnier, der 2. Ingelheimer SECCOs Agility Cup, erwartungsgemäß mit viel Vorbereitung und Helferaufwand verbunden, aber letztendlich auch gut gelungen. Die eh schon anspruchsvollen Parcours (Richterin Sandra Körber) wurden durch den tiefen Sandboden auf dem „geliehenen“ Hundeplatz richtig schwer. Dennoch haben mir die Parcours eigentlich sehr gelegen, ich habe aber zurzeit definitiv das Problem, dass ich, insbesondere mit Tattoo, häufig nicht zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle bin und die Maus mir „up and away“ ins DIS hopst. Die jeweilige „Umstellung“ zwischen Kenzie und Tattoo im gleichen Parcours will mir im Moment leider (noch) nicht recht gelingen. Dafür hat Kenzie aber ein tolles Jumping absolviert und wir sind nur knapp an einer unserer schönen Schleifen vorbeigerauscht (null Fehler, Platz 4).

Ups, was ist hier falsch???

Heute dann noch ein Seminartag, diesmal wieder bei Hinky und auch nur einen Tag, da der Termin (Ausweichtermin für hitzebedingten Ausfall des ursprünglichen Seminars im Juli) mit unserem Turnier kollidierte. Und obwohl ich samstags nicht dabei war, durfte (musste!) ich den kompletten Parcours des Vortags auch laufen – puuh! Taddy war’s egal, die war – mal wieder – mächtig gut drauf und absolvierte beide Trainingsparcours mit Feuereifer, wenngleich nicht auf Anhieb fehlerfrei, weil ich – mal wieder – nicht immer zur rechten Stelle war.

Fazit: noch arbeiten wir hart an unseren Defiziten, aber ich, nein wir, hatten, nein haben viel Spaß am Laufen, Laufen, und noch mehr Laufen…

24.09.2015: Happy Taddy...

... wird heute schon drei Jahre alt und ich entsinne mich noch gut an die Nacht vom 23. auf den 24.10.2012, in der ich das erste Welpenshooting des P-Wurfs vom Ettikogarten ausgewertet habe. Beim Anblick dieses Fotos wusste ich, die oder keine! Und ich habe meine Entscheidung - trotz anfänglicher "Rudelfindungsprobleme" - nicht bereut und bin so unglaublich glücklich, diese Maus bei mir haben zu dürfen! Happy Birthday, Taddy!

29./30.08.2015: Heidecup ...

... in Waldacker (bei Frankfurt) und nicht nur das hier tatsächlich blühende Heidekraut ist eine „Reise“ wert, sondern auch die (offensichtlich) legendäre Gert-(Karaoke-)Show! Ich jedenfalls kannte beides noch nicht, weiß heute Abend aber sicher, wir sind nächstes Jahr wieder mit dabei! Trotz teilweise wirklich brüllender Hitze hatten wir massig viel Spaß beim Zweitagesturnier des CdH Waldacker und an eben jener Show, bei dem ich mich tatsächlich erstmalig in meinem mittfünfziger Leben mit Karaoke nicht nur auseinander gesetzt, sondern die Gaudi sogar mitgemacht habe. War jetzt aber nicht soooo schwer, haben wir A’SECCOs-Mädels nach einem Secco-Warm-up gemeinsam den Titel „Das alles wär nie passiert … ohne Prosecco“ von Annett Louisan „performt“. Sportlich lief es auch nicht so schlecht. Zwar haben Kenzie, Tattoo und ich Samstag noch in jedem Lauf ein DIS kassiert (alle Parcours - sehr anspruchsvoll, aber toll zu laufen - von Petra „Jenny“ Hahn), sonntags aber waren wir, trotz (oder weil) kurzer Nacht, mal wieder fehlerfrei. Kenzie erlief im Jumping 3, das den „feierlichen“ Umständen des Vorabends angepasst war, den 13., und Tattoo, gut 4 ½ Sekunden schneller als Kenzie, den 6. Platz. Das war dann auch Taddys erster Nuller in der „3“! Im folgenden A-Lauf, der dann keine Rücksichten mehr auf unausgeschlafene und/oder verkaterte Läufer nahm, blieb Kenzie wieder fehlerfrei und errang Platz 7. Hach, es geht doch noch – oder wieder – oder wie auch immer. In Tattoos A-Lauf habe ich – leider – einen größeren Schnitzer eingebaut, der dann bedauerlicher Weise ein DIS zur Folge hatte. Aber, wir zwei sind ja noch nicht so richtig in der „3“ angekommen und üben noch am gemeinsamen Verständnis beim Laufen komplexerer Parcours. Nichtsdestotrotz, alle Läufe haben sich richtig gut angefühlt und ich freue mich – trotz einiger Baustellen - sehr auf die nächsten Turniere Ende September!

25.08.2015: Aha, zum 2.!

Mal wieder ein Schmankerl aus einer Printwerbung - Zitat*: „Sie leben mit Ihrem Hund in der Stadt? Lärm, überfüllte Gehwege, Lichter, Verkehr, Menschen, Abgase, Fahrräder, Hupen, Autos…“. Nun, alles kein Problem mehr, „dagegen“ gibt es nun ein Futter, denn, Zitat*: „das neue xxxx wurde speziell für die Bedürfnisse von Stadthunden entwickelt“. Fehlt eigentlich nur noch der Zusatz, "Alles, was es für ein glückliches und zufriedenes Hundeleben braucht…" (Ironie aus!)

Leser, die das amüsant finden, könnte auch dies interessieren:
23.01.2015: Aha!
07.06.2014: "Seriöser" Journalismus - sponsored by Futtermittelindustrie

*Alle Zitate aus einer Printwerbung von Royal Canin, DOGS Nov./Dez.2014

23.08.2015: Sheela lacht :)

... nachdem sie heute an einem Tunnelcup teilnehmen durfte und immerhin sechste in der Seniorenklasse wurde. Und was war das Mädchen stolz, hatte sie doch nun endlich mal ein eigenes Zergelchen gewonnen :herz1:

Fix war sie auch unterwegs, mein gutes altes Mädchen. Hier gibt es auch das Video zum Lauf!

PS: Kenzie, Tattoo und ich haben uns heute nicht mit Ruhm bekleckert, vier Läufe, vier DIS, wobei die A-Läufe echt super waren, ich bei Kenzie aber einen Wechsel verpeilt und bei Taddy nach einem Stangenabwurf aus dem Konzept war!