03.07.2021: 95-95-98...

... natürlich keine Zentimeter, sondern die Punkte,die meine Mädels zur RO-Turniersaisoneröffnung erliefen ;)

Aivy trainiert ja nicht fürs Rally Obedience, das, was sie kann, kann sie überwiegend aus der Vorbereitung für die Begleithundeprüfung. Daher laufe ich mit ihr auch irgendwie verhalten, aber sie macht ihre Sache einfach gut. Leider pikste sie zwischendurch eine Granne oder so und so war sie zwischenzeitlich ein wenig unkonzentriert. Fünf Pünktchen hat uns das gekostet, so reichte es aber noch in der "Beginner"-Klasse für 95 (von 100) Punkte und ein "Vorzüglich". Braver Zwerg! Und leider gibt es von ihrem Lauf keine Fotos...

Dat Kenzkind hat mal wieder alles gegeben...

Lediglich eine Aufgabenwiederholung trennte uns von einem Nullfehlerlauf, 95 Punkte und Platz 2 in der Klasse "1"! Gerade 13 Jahre jung ist sie immer noch konzentriert und mit viel Spaß dabei!

Geschafft :) Alle Fotos von "analog is unique", Stefan Theimer

Und dann das Tüütchen... nie hätte ich von mir gedacht, dass ich mit den ganzen Mehrschilderübungen in der Klasse "2" mal so gut zurecht komme. Ich muss mich zwar immer noch sehr konzentrieren (und gestern haben wir uns bis zum Schwindeligwerden um Slalom und Spiralen gekreiselt), aber das Tüütchen läuft souverän ihre Aufgaben und hätte ich mich nicht so konzentrieren müssen, was einfach Zeit kostet, wären wir vielleicht einen Ticken schneller als der punktgleiche Dritte gewesen. So reichte es halt nur für den etwas undankbaren 4.Platz (98 Punkte).

 Dank Pia git es von Tüütchens Lauf auch ein schönes Video ;)

Mädels, ihr seid einfach spitze!

Danke an den SV Mainz Finthen für das schöne und gut organisierte Turnier und an Karin Priehäuser für die schönen Parcours! Und Glückwunsch an meine Teamkollegen, die ebenfalls tolle Läufe und sehr gute Leistungen zeigten! Schön war's mal wieder!

Handyfoto, natürlich nicht vom Fotografen ;)

27.06.2021: Unforgotten - My dearly beloved good girl

Juni 2016, Mohn, so weit das Auge reicht

25.06.2021: Farbtupfer...

... im ansonsten öden Grün. Gerne dürfte es nach meinem Geschmack ein paar mehr davon geben. Das Auge erfreut's und die Natur dankt's.

23.06.2021: Geliebtes Kenzkind...

...für immer und ewig wirst du mein Kenzkind bleiben, auch wenn die Jahre, die du auf deinem Zählerstand hast, stetig mehr werden. 13, Lütte, 13 Lenzen wirst du heute jung und wären da nicht das eine oder andere graue Haar, die Tatsache, dass du nicht mehr jagen magst und auch kaum noch pöbelst, man würde es kaum glauben! Du flitzt noch gerne auf unseren Spaziergängen rum, auf dem Hundeplatz gibst du unmissverständlich zu verstehen, dass du gefälligst auch was machen möchtest, läufst im Training RO2er-Parcours und bist nach wie vor für jeden Schabernack zu haben. Aber die Zeichen der Zeit nagen auch an dir, die Hitze macht dir arg zu schaffen, die Hinterhand will bewusst trainiert werden und nach einem konzentriertem "was-auch-immer-Training" nimmst du auch gerne eine Pause mit. Geliebtes Kenzkind, die du natürlich kein Kind mehr bist, aber komischerweise zeigst du wieder Verhaltensweisen deiner frühen Kindheit, z.B. gebrauchte Tempotücher kauen, eventuell auch fressen. Um es mit den Worten von Herbert Grönemeyer zu sagen: was soll das? Das Thema war 12 lange Jahre durch! Aber egal, Menschen werden im Alter wunderlich, manche Hunde auch, ich muss halt mal wieder meine Sinne auf diese Dinge schärfen. Geliebtes Kenzkind, ich wünsche dir noch ganz viele tolle Jahre und insbesondere, dass wir das Knötchen, welches möglicherweise gerade in deinem Körper Unruhe stiftet, gut in den Griff kriegen. Happy 13!

17.06.2021: Heute Abend auf dem Hundeplatz...

...Klappe, die weiß nicht wie vielte ;) und bei zunehmendem Schatten (wir hatten hier heute - örgs - kuschelige 34°C)

Und nein, wir haben die Hunde vorher nicht "gearbeitet", sondern in Anbetracht der hohen Temperaturen einfach Hund sein lassen... Schee war's und danke, Pia, für die Leckereien!

16.06.2021: Outdoor-Clicker-Saison eröffnet...

... und endlich wieder den "schönsten Trainingsplatz von Welt" in Betrieb genommen! Dank Inzidenzien von deutlich unter 35 und der Möglichkeit, sich wieder mit fünf Personen aus unterschiedlichen Haushalten treffen zu können, haben wir das Shapen in unserer kleinen Clickergruppe wieder aufgenommen. Die Aufgabe: Hund "rettet" ein Badetierchen aus einer Schüssel mit Wasser und "bewahrt es vor dem sicheren Tod", indem er das Badetierchen auf ein erhabendes Target trägt! Hach, was für ein Spaß...