12.12.2020: Meinen eigenen kleinen Weihnachtsmarkt...

... habe ich gestern, aus jährlich wiederkehrendem Anlass, von meiner Tochter "geschenkt" bekommen.

Es gab Bratwürstchen vom Schwenkgrill, einen Fetakuchen, Glühwein, selbstgebackene Weihnachtsplätzen, einen Lebkuchen-Spekulatius-Marmorkuchen und natürlich ein, zwei Gläschen Sekt.

Und es war alles soooooo schön dekoriert und ausgeleuchtet inkl. so herrlich angenehm wärmenden Feuerkorb...

Aus dem gleichen Anlass durfte gestern übrigens auch ein für seine Größe recht schwerer schottischer Rüde hier einziehen, er ist aber GsD pflegeleicht:

Scotty passt perfekt in unser Interieur und ist eigentlich Türsteher ;)

Und von meinem alten Herrn kam dann noch eine Einladung zu einer Reise in meine Vergangenheit geschenkt, in einen kleinen niedersächsischen Ort, wo wir viel Zeit in den Ferien verbracht haben und an den ich jede Menge wunderbare Kindheitserinnerungen habe. Hach, und ich dachte, mein diesjähriger Geburtstag wird in Anbetracht der Coronasituation trist, aber nein, er war wunderbar... danke an alle, die auch aus der Entfernung dazu beigetragen haben!

06.12.2020: Nikolausi...

... hat zwar leider nix gebracht, dafür hätte ich den "kurz-mal-die-Ohren-auf-Durchzug-beim-Anblick-eines hopelnden-Hasens-Hund" heute kuzrzeitig gerne verschenkt. Hab sie auch extra hübsch verpackt ;)

28.11.2020: Heute Morgen...


...UND GESTERN ABEND

nach erfolgreichem Trailtraining, Essen von der "Lieblingsgastwirtschaft", die seit einer Woche freitags und samstags einen Abholservice anbietet ;). Endlich...

In der Tat...

Yes!

Und weil wir uns so lange nicht gemeldet habenn noch ein Bildchen der Bäng Bäng Gäng von vor zehn Tagen;)

Nur das mit dem "Lächeln für die Kamera", nein, das haben sie nicht wirklich drauf :)

11.11.2020: Coronaregelkonform getrailt!

Maximal zwei Haushalte - check! Mindestabstand zwischen uns beiden Zweibeinern entsprach nahezu Schleppleinenlänge - check! So durfte auch das Tüütchen das Homeoffice (= wir clickern im Moment vergleichsweise viel) mal zum Arbeiten verlassen... Dat Tüütchen macht das Mantrailen ja noch nicht so lange und hat sich auch anfangs echt schwer getan zu verstehen, dass sie mittels "Nase" schnell(er) ans Ziel kommt. Aber ich bin vorsichtig optimistisch, ihre Suchleistung heute war sehr zielgerichtet und sehr gut! Wir bleiben dran...

PS: eigentlich war's stockdunkel, die Scheinwerfer des Sportplatzes aber offensichtlich sehr gut!

08.11.2020: Sonntagmorgens...

... um 09:00 Uhr ist die Welt noch in Ordnung... wobei, nein, nicht so ganz, die Mädels, und zwar alle drei, hatten heute während der Morgenrunde sehr, sehr, sehr viel Unsinn im Kopf, nutzten jede Unaufmerksamkeit von mir, um hier ein bisschen Mist aufzunehmen und dort mal wieder falsch abzubiegen. Und nein, wirklich gut gehört haben sie heute auch nicht... aber schön war's trotzdem!

Hach, ich liebe es, wenn sie so einen Flunsch aufsetzt :)

Spargelfelder - in Szene Gesetzt!


Und hier haben sie im Herbst reihenweise Obstbäume platt gemacht, keine Ahnung, warum...

Schönen Sonntag!

05.11.2020: Schon ein halbes Jahr...

...und obwohl die Tränen weniger geworden sind und sie auch schneller trocknen, du fehlst... so sehr!